❀*◦.❤*◦.❀ Follow the way of LOVE ❀*◦.❤*◦.❀ -- ❀*◦.❤*◦.❀ Let the LOVE flow ❀*◦.❤*◦.❀ -- ❀*◦.❤*◦.❀ Be LOVE and Peace ❀*◦.❤*◦.❀

Sonntag, 16. Januar 2011

Kryon zu den momentanen Energien der Zeit

Hier spricht Kryon. Kryon vom magnetischen Dienst. Ich grüße Dich und ich freue mich, dass Du meiner Einladung gefolgt bist. Und während ich heute zu Dir spreche, werde ich Dich die ganze Zeit in meinen Armen halten, Dich reinigen von den Mustern, den Beschwerden, die sich im Laufe dieses Abends zeigen, an die Oberfläche kommen, damit sie jetzt gehen können. Und ich nehme sie mit in meiner Liebe, die Last, die Du jetzt nicht mehr tragen möchtest. Ich brauche dazu aber Deine Erlaubnis. Denn ich kann Dir nicht etwas nehmen, was Du noch behalten möchtest, um noch weitere Erfahrungen zu machen. Aber wenn Du bereit bist, die eine oder andere nicht mehr dienliche Erfahrung für Dich zu beenden, so nehme ich gerne mit, was Dich so beschwert, dass Du diese Erfahrung immer wieder machst. Und während ich mit Dir rede, fülle ich Dich mit der magnetischen Liebesenergie, damit Du wieder Kraft hast und Freude, wenn Du den Raum hier verlässt. Die magnetische Liebesenergie aktiviert noch stärker das Licht in Dir.

Der Wandel auf Erden nimmt immer mehr zu an Schnelligkeit. Kontrolle löst sich immer mehr auf, ist nicht mehr möglich und dies gilt für jeden Einzelnen wie auch im Globalen. Je mehr Du im Alltag versuchst, Dein Leben und das, was geschieht über den Verstand das Wollen zu kontrollieren, umso mehr merkst Du, dass dies gar nicht geht. Gedanken und Emotionen gehen einfach so mit Dir durch in dem Fall. Und genau dies geschieht auch im Großen, bei den Systemen wie dem Finanz- und Wirtschaftswesen, den gesellschaftlichen Strukturen, den Regeln und Gesetzen, die ausgerichtet sind auf Enge und Einschränkungen, Bewertung und Beurteilung.

Und ich werde Dir jetzt etwas erzählen über die verschiedenen Bewusstseinsebenen, die zur Zeit bei den Menschen wahrnehmbar sind. Den Unterschied zwischen der alten und der neuen Energie. Beides wird physisch gelebt auf der Erde. Alte Energie, die verbunden ist mit dem, was Du als dritte Dimension bezeichnest. Die neue Energie, die verbunden ist mit dem, was hier als die fünfte Dimension bezeichnet wird. Und ich werde im Laufe dieses Abends der Einfachheit halber von „3-D“ und „5-D“ reden. Und beides ist hier auf der Erde. Es gibt keine Grenze in Raum und Zeit. Es ist eine Idee gewesen und sie wurde realisiert, weil Gedanken erschaffen Realitäten. Und wenn viele Menschen den gleichen Gedanken haben so nimmt es starke materielle Formen an, wird manifest. Und so wurde einst auf Erden entschieden, Raum und Zeit zu begrenzen. Und es ist schon schwierig, und es gehört viel dazu, etwas was grenzenlos ist zu begrenzen. Und es ist wahrlich eine Illusion. Und deshalb, wenn sich ein 5 D-Bewusstsein auf der Erde bemerkbar macht, so wie Menschen diesen Weg jetzt gehen, dann löst sich diese Idee, Raum und Zeit zu begrenzen, auf. Und so ist es jetzt. Es gibt verschiedene Bewusstseinsebenen und es ist alles am gleichen Ort, im gleichen Moment. Und alles lebt miteinander zusammen. Und es hat seinen Sinn, dass Menschen, die ihr Bewusstsein bereits in 5 D haben, sich unter Menschen bewegen, die sich noch in 3 D mit ihrem Bewusstsein befinden. Sie verbreiten ihr Licht, entzünden, berühren und so kann Heilung und Öffnung überall geschehen.

Ein 3-D-Bewusstsein ist verbunden mit Einschränkung, Grenzen, Bewertung, Beurteilung, Angst, Furcht, Opfer- und Täterdenken und es ist ausgerichtet nach einer äußeren Situation, nach anderen Menschen. Es ist wichtig, was andere über einem denken, weil das ist man. Und es wird immer gesucht und gesucht und im Außen gesucht. Es herrscht Hunger, Mangel. Und so wird die Realität entsprechend erschaffen. Und es wird immer enger und enger.

Und ein Mensch, der ein 5-D-Bewusstsein hat, ist tief mit sich selbst verbunden, fühlt die Liebe zu sich selbst und davon ausgehend die Liebe zu anderen Dingen und Menschen. Und er fühlt, dass alles lebendig ist, jede Musiknote, jeder Klang, jedes Wort. Ein Mensch, der sich in einem 5-D-Bewusstsein befindet, fühlt die Ruhe in sich, fühlt über den physischen Körper hinaus seine Aura und den Lichtkörper und von dort die Verbindung zu anderen Sternen und Planeten. Er fühlt die Liebe zu Mutter Erde, zu diesem Planeten, fühlt die Gefühle von Lady Gaia.

Und jemand, der sich in einem 3-D-Bewusstsein befindet, erfährt zur Zeit sehr viel Stress und Unruhe. Und die innere Instabilität führt zu Erschöpfung, Krankheit, Unzufriedenheit. Zeit wird als rasend schnell erlebt. So jemand ist sehr mit diesen Stürmen verbunden, mit den Stürmen, die durch die Systeme fegen, aber auch durch alle Gedanken und Emotionen, die mit Hunger und Mangel, Angst, Furcht und ähnlichem verbunden sind. Es ist ein ständiges Wachrütteln, das geschieht.

Und jemand, der sich in einem 5-D-Bewusstsein befindet, für den ist Zeit eher verlangsamt. Es herrscht Ruhe, Freude und es geschieht jetzt schon oftmals, dass sich Wunder einstellen, Überraschungen. Auch diese Wunder und Überraschungen sind Manifestationen von Gedanken und Gefühlen.

Und beides erlebst Du oft im Alltag. Die meisten Menschen, die schon einen tiefen Weg zu sich gefunden haben, bewegen sich zwischen diesen beiden Ebenen hin und her. Und es ist ganz normal, wenn Du hinaus gehst und Dich unter Menschen bewegst, die sich gerade in ihrem Stress und in ihrer Unruhe befinden, dass Du ein Stück weit mitgerissen wirst. Und es ist dann wichtig, dass Du Dir immer wieder Zeit nimmst, wieder zu Dir zu kommen und Dich wieder erdest, indem Du Deine Wurzeln fühlst, die bis zu Lady Gaia führen, zu ihrer Liebe und genau dies wieder fühlst. Gleichzeitig über Dein Kronenchakra Deine Verbindung zur Grenzenlosigkeit des Universums fühlst. Und sofort wird sich der Stress in Dir wieder auflösen, den Du übernommen hast von den anderen. Es sei denn, es ist noch Dein Thema.

Dieses Jahr werden die elektromagnetischen Energien, die geomagnetischen Stürme und die Sonnen-Eruptionen noch weiter zunehmen. Und all dies führt dazu, dass das Erdmagnetfeld schwächer wird, zeitweise Risse erhält und insgesamt zu allem, was mit einem 3-D-Bewusstsein verbunden ist zu Instabilität, Chaos und Aufrütteln führt. Und ich rufe jetzt Dich und alle, die dies hören und in sich bereits mit dem Bewusstsein der fünften Dimension verbunden ist, auf, einen Raum zu halten für das, was geschieht, einfach in der Liebe zu sein, in der Ruhe. Weil dann geht die Richtung in etwas Aufbauendes statt in die Zerstörung. Und viele, viele Lichtarbeiter sind inzwischen bereit und halten diesen Raum. Und je mehr dies tun, umso schneller und kraftvoller, kann der Aufbau von etwas Neuem geschehen. Es ist auch gleichzeitig der Raum, den Du hältst, dass die jetzt wach werden, die die Ideen haben für ein politisches und wirtschaftliches System, das den neuen Energien entspricht. Es ist die Zeit, dass sie jetzt wach werden und ihre Ideen nach Außen geben. Und so ergeht auch gleichzeitig ein Ruf von mir durch Raum und Zeit hinaus in diesem Moment an die großartigen Meister, dass ihr Auftrag, den sie vor langer Zeit übernommen haben, die Menschen in eine neue Gesellschaft zu führen, wenn die Zeit dafür da ist, jetzt an der Zeit ist zu wirken. Es ist jetzt ihre Zeit, weil das alte System funktioniert nicht mehr, wird auch nicht mehr lange immer wieder geflickt werden können. Und das, was im Großen gilt, gilt auch für Dich und für jeden Menschen im Kleinen, in seinem Leben und Alltag.

Und die Auswirkungen hast Du schon bei den Vögeln und Fischen bemerkt gerade zu Beginn des Jahres. Es herrscht eine Orientierungslosigkeit durch das schwächer werdende Erdmagnetfeld, durch Risse darin. Und genau diese Orientierungslosigkeit wird auch bald bei den Menschen ankommen. Und vielleicht magst Du diesen Moment mit mir einmal nutzen, die Vögel und die Fische, die ganz bewusst aber auch die Erde verlassen haben in letzter Zeit, zu segnen und ihnen zu danken.

(Pause)

Und es werden jetzt immer mehr Tiere diesen Planeten verlassen, Platz machen. Ihr Auftrag ist erfüllt. Und lass sie in Liebe gehen.

Und sei Dir gewiss viele Politiker und Wirtschaftswissenschaftler wissen, was geschieht, wissen darum, dass die Atmosphäre sich verändert, dass immer mehr kosmische Energien auf die Erde einströmen können, weil das Erdmagnetfeld schwächer wird. Sie wissen um der Wirkungen der Sonnen-Eruptionen. Und sie wissen auch, dass das System, das alle Menschen aufgebaut haben auf der Erde, nicht mehr stimmig ist und darum nicht mehr funktioniert. Aber sie haben kein Interesse daran, die Bevölkerung zu informieren. Es ist ihre Denkweise, die verbunden ist mit „ich beherrsche ein Volk“, „ich bin größer, intelligenter“ und vor allen Dingen das Festhalten an Macht. Aber Du weißt ja, dass Informationen und Wahrheit immer ihren Weg finden. Und es wird nicht mehr lange dauern, da werden ganz viele darüber reden, dass etwas geschieht. Und da wo Du Dich jetzt oftmals einsam fühlst, noch unsicher, da, wo Du meinst, dass Du über vieles mit Nachbarn und Freunden nicht reden kannst, das wird zu einem normalen Thema werden. Und so wird sich nach und nach das 3-D-Bewusstsein immer mehr auflösen. Und Du bist ganz bewusst den Weg schon eine ganze Weile gegangen. Und die vielen Menschen jetzt, die dadurch, dass alles in sich zusammenfällt und sich dann Türen öffnen, den Weg gehen, gehen ihn auf manchen Ebenen eher unbewusst. Und dies ist das Geschenk an Dich, das Du Dir selber gemacht hast, dass Du ganz bewusst diesen Weg jetzt gehst. Und das hat die Türen geöffnet, dass ein hohes Bewusstsein jetzt in die dritte Dimension einfließt, so dass sich ein ungesundes System auflösen und etwas Neues entstehen kann.

Und die Gefühle der Menschen, die sich in 5-D-Bewusstsein befinden, sind mitunter so gewaltig, so kraftvoll, dass dies Wege öffnet, dass Visionen wahr werden von einer Gesellschaft, die in Frieden miteinander lebt, wo Spiritualität normal ist und Raum hat auch im Alltag, wo alles Hand in Hand und fließend geschieht. Und aus einem Gegeneinander wird ein Miteinander. Und jedes Lebewesen fühlt sich respektiert und geachtet. Dies ist eine gemeinsame Vision, die zu Beginn des Jahres entstanden ist und die durch Lichtarbeiter in das 3-D-Bewusstsein einfließt. Einfach, indem sie dies in sich schon fühlen und dadurch in ihrem Alltag leben. Und vielleicht hast Du selbst ja schon bemerkt, dass Dir Menschen anders begegnen, wenn Du mit Dir in Frieden bist, in Dir ruhst, wenn Du hinausgehst. Dein Licht fließt dann wie von selbst von innen nach außen und berührt Deine Erlebnisse und die Erfahrungen, die Du machst im Alltag und genauso auch die Menschen, die Dir begegnen. Und so entsteht aus diesem Licht, das Du aussendest, die Situation.

Und Menschen, die sich in einem 3-D-Bewusstsein befinden haben körperlich die üblichen Symptome, die aber auch schon immer so gewesen sind. Es ist nur so, dass gerade die Energie in 3-D sehr wirbelt, wie ein Tornado und dadurch werden die Symptome um ein Vielfaches verstärkt. Du wirst oftmals bei diesen Menschen Verwirrung erleben, Hilflosigkeit und vor allen Dingen Anstrengung.

Und die Menschen in einem 5-D-Bewusstsein, die dienen und für allen den Raum halten und oftmals hin- und herpendeln zwischen diesen beiden Dimensionen, sind sehr oft erschöpft, müde, mitunter ausgelaugt. Und da ist es wichtig, dass Du Dich auf Deine Art und Weise reinigst und Dir Zeit nimmst, um in der Stille mit Dir zu sein, deine Ruhe in Dir wieder findest, um Dich zu zentrieren.

Und es ist jetzt an der Zeit, immer mehr in ein 5-D-Bewusstsein zu gehen. Weil dies bringt Dir Weite, Geborgenheit und Sicherheit in Dir. Es führt Dich in die Fülle und Erfüllung. Und wenn Deine Antennen in Dir noch nach außen gerichtet sind, wenn es bei Dir noch darum geht, an dem was zusammenbricht unbedingt noch festzuhalten, es nicht loslassen zu können und andere Menschen und Situationen für das, was Dir geschieht, verantwortlich zu machen, so ist es dann an der Zeit, diese Antennen nach innen zu richten. Das, was Du erlebst, ist ein Ausdruck der Gedanken und der Gefühle in Dir, der Vorstellungen und der Einstellungen in Dir. Es ist ein Spiegel, der Dir zeigt, was Du denkst über Dich und das Leben. Und es macht keinen Sinn, den Spiegel aufzulösen und zu meinen, dann ist etwas geheilt. Das ist das, was oft Medikamente auf Erden tun, die Symptome ruhig stellen, so dass Du sie nicht mehr bemerkst, aber deswegen bist Du noch nicht gesund. Und es ist eher etwas Gefährliches, weil dann kümmerst Du Dich gar nicht mehr um Deine Krankheit. Und dann kann noch etwas viel Größeres daraus entstehen. Und genauso ist es mit den Spiegeln Deiner Gedanken und Emotionen. Wenn Dir jemand Deine Spiegel einfach auflösen würde, dann wüsstest Du gar nicht, dass Du nicht mehr in der Balance bist, nicht in Deiner vollen Kraft. Und es ist eher gefährlich, weil Du dann weiter hinein geführt wirst in etwas, was ungesund für Dich ist. Und so sei dankbar, dass Du Spiegel erfährst über Deine Gedanken und Gefühle. Und statt darüber zu schimpfen, wütend zu sein oder die geistige Welt, oder wen auch immer verantwortlich zu machen, lade ich Dich ein, diese Spiegel mit Freude und Dankbarkeit anzusehen und Dich vor so einer Situation - so wie sie sich Dir zeigt - zu verneigen. Dann verneigst Du Dich in dem Moment vor Dir selbst und Deiner Größe und das richtet Dich auf. Und das ist ein Schritt, um Spiegel zu verändern, weil Du in dem Moment Deine Haltung und Deine Einstellung zu Dir und dem Leben verändert hast.

Und ein Torweg ist immer ein Weg zu Dir selbst. Tore, die geöffnet werden, öffnen sich in Dir, schaffen Weite, bringen Dich einen Schritt weiter zu einem Verständnis und einem Fühlen von Dir selbst. Bringen Dich einen Schritt weiter in Deine Kraft und Klarheit. Und bei jedem Tor nehme ich Dich hier an die Hand und Du brauchst auch keine Bezeichnung mehr, worum es geht. Es ist ein Tor, das Dich stärker mit Dir selbst verbindet.

Und wisse auch, dass in diesem Jahr jeder Neumond und jeder Vollmond sehr, sehr intensiv sein wird. In diesen Nächten wird sehr an Dir gearbeitet. Bei den Neumondnächten wird einmal überprüft, wie die Programmierung in Dir ist. Du kannst Dir Dein Gehirn und Deine Gedanken wie einen Computer vorstellen. Es gibt ein Programm, was Dich antreibt, dies und dies zu denken, diese Einstellung zu haben, Muster die automatisch aktiviert werden, wenn Dir jemand bestimmte Worte entgegen setzt. Dies alles ist wie ein Programm. Und bei jeder Neumondnacht wird geschaut, wie stimmig das alte Programm ist. Und Du selbst schreibst es immer mal wieder um, indem Du Deine Einstellung zu Dir selbst und dem Leben auf der Erde änderst. Und in diesen Nächten wird noch einmal ganz konkret geschaut, was können wir noch löschen, was können wir noch verändern. Und Du schaust auch selbst mit und dabei bist Du verbunden mit all Deinen Inkarnationen. Denn es beeinflusst sich gegenseitig. Und wenn Du hier etwas veränderst in Dir, verändern sich auch die anderen Inkarnationen. Weil die Teile von Dir dort können auch ihre Haltung und Einstellung verändern. Und deswegen ist es ein komplexes Programm, was hier auf Erden jeder lebt. Und da magst Du in solchen Nächten manchmal das Gefühl haben, dass Du große Felsen Dir aus dem Weg geräumt hast.

Und in den Vollmondnächten kommen verstärkt Lichtenergien auf die Erde. Und wenn Du viel Freiraum in Dir hast, dann fließen sie bis in Deinen physischen Körper und es erhöht den Lichtanteil in Deinem Körper. Und Du weißt ja, dass ein physischer Körper hauptsächlich aus Atomen und Molekülen und Informationen besteht. Angst und Furcht, Enge, Starr- und Sturheit bewirken unter anderem, dass der Körper sehr, sehr dicht und massiv ist. Aber ein 5-D-Bewusstsein öffnet und so kann immer mehr Licht einfließen. Dies führt zu stark erhöhter Sensibilität und es kann mitunter Traurigkeit in Dir hervorbringen. Und es führt dazu, dass vieles Dich noch sehr viel mehr berührt. Aber gerade auch das Schöne. Du fühlst noch mehr, wie lebendig alles ist, jedes Wort, jeder Klang.

Und jetzt nehme ich Dich an die Hand. Und von den vielen, vielen Stufen, die Du noch zu Dir selbst gehen wirst – und wisse, dies gilt auch für die, die Ihr als Lichtwesen bezeichnet, wie mich, auch Kryon entwickelt sich weiter auf dem Weg zu sich selbst – gehen wir jetzt einige Stufen zu Dir. In solchen Momenten wie jetzt hast Du die Gelegenheit, nicht nur einen Schritt zu gehen, sondern gleich mehrere Schritte. Denn Kryon nimmt Dich an die Hand und trägt Dich eine Weile und dies mit Freude und Leichtigkeit für Dich. Und ich danke Dir, dass ich so viel bei Dir reinigen durfte, weil dann kannst Du gleich einen ganz großen Schritt machen, gleich mehrere Stufen nehmen. Und es ist ganz leicht. Und wir gehen jetzt einen tiefen Schritt in Dein 5-D-Bewusstsein, dass es Dir Ruhe bringt, dass Du Dich wieder zentriert fühlst und dass Du Dein Licht noch weiter ausbreiten kannst und andere damit berührst. Es ist ein Schritt, der Dich tiefer in die Liebe zu Dir führt und in ein anderes Verständnis zu dem, was auf der Erde jetzt geschieht. Hinaus aus Sorgen, aus Zweifeln und Unsicherheit. Und ein Verständnis, das aus dem Herzen kommt, ist weit, ist liebevoll, ist friedvoll. Und dieses Verständnis lädt wunderbare Lösungen in Dein Leben ein. Weil dieses Jahr soll Dir Wunder bringen auf dem Weg zu Dir selbst. Und Du selbst bist es, der diese Wunder erschafft. Es ist die Liebe in Dir, die dies vollbringt.

Und so schaue Dir dieses wunderschöne Tor an. Und wenn wir jetzt gleich hindurch gehen, wisse, dass Du mehrere Stufen gleich nimmst. Aber Du bist vorbereitet worden auf diesen Moment. Und es ist ein Geschenk für Dich, um dieses neue Erdenjahr für Dich zu begrüßen. Und wir gehen gleich ein paar Stufen hinauf zu dem Tor, ganz achtsam und ganz bewusst. Und während Du diese Stufen gehst, lasse noch mehr von dem, was Dir das Leben schwer und eng macht, zurück. Denn Wunder brauchen Weite und Leichtigkeit.

(Pause)

Und stelle Dich unter den Torbogen, damit die Energien Dich einmal tief berühren, der alte Weg sich schließen kann und ein neuer sich öffnet.

(Pause)

Und fühle, wie tief Du Dir selbst hier begegnen kannst.

(Pause)

Und ganz bewusst und achtsam gehe ein, zwei Schritte auf den neuen Weg. Passe Deine Energien an. Und ich Kryon, ich passe Deinen Lichtkörper dieser neuen Schwingung an.

(Pause)

Und fühle, wie es ist, wenn die Antennen sich nach innen richten, wie klar und kraftvoll Du dann bist und doch verbunden mit allem im Außen. Fühle, wie es ist, dies alles mit der Liebe in Dir zu sehen und zu fühlen.

Und ich segne Dich. Ich segne den Weg, der vor Dir liegt, all Deine Erlebnisse und Erfahrungen, die Du noch machen wirst in Deiner Zeit. Finde immer tiefer die Liebe und den Frieden in Dir. Halte den Raum für alles, was jetzt geschieht auf Erden aus dieser Ebene. Es ist nur ein Schritt zurück, solltest Du diese Ebene im Alltag mal verlassen haben. Erinnere Dich einfach an diesem Moment. Rufe mich und ich führe Dich gerne nochmals durch dieses Tor. Und Du bist diese Liebe. Du bist diese Schönheit und der Frieden. Denn auch Du bist ein lichtes Wesen. Und es ist so schön für mich, miterleben zu dürfen, wie Du Dich erinnerst.

Ich bedanke mich bei Dir für Deine Liebe und Deine Aufmerksamkeit.

Ich bin Kryon.

Kryon durch Blandina Swa’Lana Gellrich, 11.01.2011, http://www.swalana.oyla12.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen